Karlsruhe
Fächerstadt Karlsruhe – das Tor zum Schwarzwald
Das 1715 vom heutigen Stadtteil Durlach aus als barocke Planstadt gegründete Karlsruhe war Haupt- und Residenzstadt des ehemaligen Landes Baden. Charakteristisch für den ursprünglichen Stadtplan sind die 32 ringsum vom Schloss in die Parkanlagen und den Hardtwald der Oberrheinebene ausstrahlenden Straßen. Nur das südliche Viertel wurde zentrumsnah bebaut; seinem fächerförmigen Grundriss verdankt Karlsruhe den Beinamen „Fächerstadt“. Friedrich Weinbrenners klassizistische Bauten prägen das Bild der Stadterweiterung aus dem frühen 19. Jahrhundert.

Seit 1950 ist Karlsruhe Sitz des Bundesgerichtshofs und des Generalbundesanwalts beim Bundesgerichtshof und seit 1951 des Bundesverfassungsgerichts, weshalb die Stadt „Residenz des Rechts“ genannt wird. Zahlreiche Behörden und Forschungseinrichtungen mit überregionaler Bedeutung sind in Karlsruhe angesiedelt. Unter den neun Hochschulen der Stadt ist das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) die älteste und größte. Großen Infrastruktureinrichtungen wie den beiden Rheinhäfen und der zweitgrößten Raffinerie Deutschlands steht eine ansonsten vorwiegend mittelständisch geprägte Wirtschaft gegenüber. Karlsruhe ist einer der bedeutendsten europäischen Standorte der Informations- und Kommunikationstechnik. Daran knüpft mit dem Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) auch eine der wichtigsten Kulturinstitutionen in der Stadt an. Andere, wie das Badische Landesmuseum oder die Staatliche Kunsthalle, gehören zum Erbe der Residenzzeit.

Karlsruhe - Touren, Stadtführungen und Erlebnisse - kostenlos mit mytourapp

Wird geladen...

Unterkünfte und Hotels in Karlsruhe und Umgebung

&nbps;
10 €
500 €
Entfernung zur Stadtmitte: min. 0 - max 20 km
0 km
30 km

Aktivitäten und geführte Touren in Karlsruhe

Wird geladen...

Impressum

Titelbild AlterVista (CC-BY-SA-3.0)
Logo Unbekannt (CC0-1-0-UNIVERSAL)
Standardbild tpsdave (CC0-1-0-UNIVERSAL)

Auf dieser Stadtseite werden Touren von verschiedenen Autoren angezeigt. Für die Inhalte der Touren sind die jeweiligen Autoren zuständig.

Kontakt

Keine Angaben